01512 - Herrenhaus

Home > Immobilien
Zu kaufen

Kapitalanlage: Herrenhaus

Cappel - Land Wursten Kaufpreis: 149.900 €
  • Maklercourtage: 4,95 %
  • 334 m2 Wohnfläche
  • 1000 m2 Grundstück
  • Baujahr 1882
  • 14 Zimmer
  • 6 Bäder
  • Garten

  • Information
  • Grundrisse
  • Energieausweis
  • Rechtliche Hinweise
Objekt
Das alte Herrenhaus anno 1882 steht auf einem ca. 1000 m² großen, voll erschlossenen begrünten Grundstück. Es ist in fünf Wohneinheiten in Ober- und Untergeschoß aufgeteilt.

Im Untergeschoß befinden sich zwei Wohneinheiten. Eine ca. 100 m² große 5-Zimmer-Wohnung mit seitlichem Eingang sowie eine 48 m² große 2-Zimmer-Wohnung. Zu den beiden Wohneinheiten im Erdgeschoß gehört ein Gartenteil, welcher entsprechend aufgeteilt ist.

Im Obergeschoß befinden sich zwei weitere Wohneinheiten. Eine ca. 72 m² große 3-Zimmer-Wohnung sowie eine 52 m² große 2-Zimmer-Wohnung.

Die fünfte Wohnung befindet sich in einem Anbau. Hierbei handelt es sich um eine 42 m² große 2-Zimmer-Wohnung. Sie ist über einen seperaten Eingang zu erreichen. Zusammenfassung der 5 Wohneinheiten:

Wohnung 1: 5 Zimmer (100 m²)
Wohnung 2: 3 Zimmer ( 72 m²)
Wohnung 3: 2 Zimmer ( 52 m²)
Wohnung 4: 2 Zimmer ( 48 m²)
Wohnung 5: 2 Zimmer ( 42 m²)

Ein Dachboden sowie ein ca. 20 m² großes Verwalterzimmer ist vorhanden, derzeit jedoch noch ungenutzt. Aufgrund der beliebten Lage zur Küste wäre es denkbar, das Dachgeschoß zu Ferienwohnungen auszubauen.

Lage
Der beliebte Wohnort Cappel hat ca. 800 Einwohner und ist der Samtgemeinde Land Wursten in Dorum angeschlossen.

Er liegt ca. 5 km nördlich von Dorum, somit sind alle Einrichtungen des täglichen Bedarfs wie Schulen, Ärzte und Einkaufsmöglichkeiten vorhanden.

Das Wurster Land zwischen Bremerhaven und Cuxhaven mit der 4,5 km entfernten Küste mit Badestrand, Wellenbad und Kureinrichtungen hat auch 2011 wieder einen großen Anklang bei Feriengästen gefunden.

Der Marine-Fliegerhorst Nordholz liegt ca. 10 km von Cappel entfehrnt. Mit der Schließung des Marinearsenals in Kiel und der Umsiedlung des Marineflieger-Geschwaders nach Nordholz ist eine hohe Mietauslastung weiterhin gewährleistet.

Ausstattung
Das massive Gebäude wurde in Hohlschicht-Bauweise auf einem großen Teilkeller errichtet. Das Mauerwerk ist verputzt und gestrichen.

Das Satteldach des Haupthauses ist mit Frankfurter Pfanne belegt.

Auf dem Grundstück befinden sich zusätzlich drei Garagen. Hiervon wurden zwei in Massiv-Bauweise errichtet.

Das Objekt wurde 2009 mit einer neuen Ölzentralheizung der Marke Brötje ausgestattet. Diese wird von zwei 2000 Liter Kunststofftanks versorgt.

Vier der fünf Wohnungen wurden seit 2008 bis lfd. teilweise sowie komplett renoviert.

Sonstiges
Der jährliche Ertragswert des Hauses liegt derzeit bei 15.720 €.

Die Mieten wurden bei drei Wohnungen noch nie angehoben und könnten bei einem Besitzerwechsel dementsprechend angepasst werden.
Provision bei Kauf- und Mietobjekten
Bei Abschluss eines Kauf- oder Mietvertrages ist der Makler berechtigt, gegenüber dem Käufer/Mieter eine einmalige Maklerprovision in Höhe von 4,95% für Kaufobjekte, 1,5 Kaltmieten für Wohnobjekte zur Miete sowie 2,0 Kaltmieten für Gewerbeobjekte zur Miete geltend zu machen (Endpreise gemäß PAngV). Es sei denn, im Angebot ist etwas anderes Vereinbart.

Besichtigungstermine
Vereinbarte Besichtigungstermine sind einzuhalten. Sollte ein vereinbarter Termin nicht eingehalten werden können, ist dieser rechtzeitig, mindestens jedoch 3 Stunden vor dem Termin, abzusagen. Nicht abgesagte Termine werden gemäß unserer ABGs in Rechnung gestellt.

Irrtümer und Zwischenverkauf
Alle Angaben basieren ausschließlich auf Angaben und Informationen vom Auftraggeber. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Irrtum, Zwischenverkauf und Vermietung bleiben vorbehalten.

Bitte beachten Sie unsere >AGBs und Widerrufsbelehrung< .